Über das Buch

Brainmoves-Vortrag von Brigitte Zadrobilek

Gehirntraining: Workout für den Kopf

Bewegung regt die Aktivität der Gehirnzellen an. Werden Zellen verschiedener Hirnareale regelmäßig gemeinsam aktiviert, stärkt das ihre Vernetzung und das Gehirn wird leistungsfähiger. Lassen Sie sich mit Gehirntraining einführen in die Bewegungsfitness für die grauen Zellen!

Mit Bewegung die Durchblutung fördern: Welche Sportarten und Koordinationsübungen sich am besten eignen
Warum Sie Stress vermeiden und Entspannung fördern sollten
Mit Brainmoves® beide Gehirnhälften trainieren: einfache Übungen für Gehirn und Körper, die die geistige Leistungsfähigkeit verbessern
Entspannen, wenn die Produktivität abnimmt: die besten Brain-Relax-Tipps
Ihr persönliches Fitness-Programm: individuelle Brain-Kits für den Alltag

Buchcover GehirntrainingGehirntraining: Durch Bewegung produktiver denken und kreativer arbeiten (Taschenguide). Von Brigitte Zadrobilek

Bestell-Nr.:E10752
ISBN:978-3-648-12121-4
Auflage:1. Auflage 2018
Umfang:128 Seiten
Einband:Broschur
Produktdatenblatt downloaden
  • Warum unser Gehirn Bewegung braucht
  • Schlecht fürs Gehirn: Stress
  • Brainmoves®: Bewegungsfitness für die grauen Zellen
  • Brain-Relax: Entspannung fürs Gehirn
  • Brain-Kits: Fitnessprogramme für den Alltag
  • Anti-Aging fürs Gehirn
Inhaltsverzeichnis downlaoden

Das neue Buch „Gehirntraining“ bietet gezieltes Workout für gestresste Köpfe

Produktivität, Konzentration und Kreativität lassen sich mit schnellen und unkomplizierten Gehirnübungen – sogenannten Brainmoves® – gezielt steigern. Ein nützliches Must-have für alle, die konzentriert arbeiten müssen, sowie Denkarbeiter aus der Kreativbranche, Selbständige und Führungskräfte, wenn man an mögliche 12-Stunden-Arbeitstage denkt. Stresspräventionsexpertin Brigitte Zadrobilek hat dazu einen kompakten Taschenguide „Gehirntraining – Durch Bewegung produktiver denken und kreativer arbeiten“ entwickelt.

Mehr lesen

Das Buch ist erhältlich seit August 2018

Bestellung und kostenloser Versand

Über die Autorin

Mag. Brigitte Zadrobilek, MBA,

gründete 2004 das Beratungsunternehmen stresscoach.at. Als Wirtschaftstrainerin und Coach für Stress- und Burn-out-Prävention begleitet sie sowohl kleine und mittelständische Betriebe als auch große Unternehmen. Die erfahrene Expertin betreut renommierte Unternehmen wie beispielsweise Axalta, Fonds Soziales Wien, Oberbank, NÖ Gebietskrankenkasse, Wr. Städtische, Verlagsgruppe News und Verbund zu Themen rund um das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Sie verfügt über zahlreiche zertifizierte Aus- und Weiterbildungen in der persönlichen und betrieblichen Gesundheitsförderung und gibt ihre Expertise als Seminarleiterin und Vortragende weiter. Ihre Themenschwerpunkte sind Gesundes Führen, Health & Age Management, Stressprävention, Resilienz, Selbstmanagement und Brainfitness.

Die empathische und lösungsorientierte Trainerin begleitet Menschen auf dem Weg zu gesunder Leistungsfähigkeit, Selbstkompetenz und Gelassenheit. Vor der Gründung ihres eigenen Unternehmens bekleidete Zadrobilek leitende Management-Positionen in nationalen und internationalen Unternehmen. Als Autorin gibt sie in ihrem neuen Buch „Gehirntraining“ ihre langjährige Erfahrung mit vielen praktischen Übungen und Tipps weiter.

Brigitte Zadrobilek mit Buch

Brainmoves®

ORF-Video „Training fürs Gehirn“

Bewegungsfitness für die grauen Zellen

Unser Gehirn ist ein Muskel, der auch bis ins hohe Alter trainiert werden kann. Besonders gut gelingt das mit Brainmoves®. Das sind besondere Bewegungen, die vor allem die geistige Leistungsfähigkeit verbessern.

Gehirngerechte Bewegungsimpulse sind wichtig für unser Lernen und Verstehen, hilfreich für unser Koordinations- und Denkvermögen sowie die geistige Fitness.

Die Gehirngymnastik aktiviert und koordiniert beide Gehirnhälften, erhöht die Stresstoleranz, bringt in kurzer Zeit mehr Energie und Freude und fördert das persönliche Wohlbefinden. Brainmoves® sind ideal für den täglichen Stressabbau, für den Einsatz bei hohen geistigen Anforderungen, für das Lernen sowie bei geistigen Blockaden. Sie lassen sich gut in den Arbeitsalltag integrieren und dauern nicht lange, so dass sie auch für Mikro- und Minipausen am Arbeitsplatz geeignet sind.

Die positiven Effekte der Gehirngymnastik

Diese Bewegungen haben viele positive Auswirkungen auf den gesamten Gehirnstoffwechsel. Sie sorgen beispielsweise für:

  • eine intensivere Durchblutung des Gehirns und der Organe,
  • eine höhere Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gehirns und einen besseren Schlackenabtransport,
  • eine höhere Produktion von Neurotransmittern (Nervenbotenstoffen),
  • eine verstärkte Ausschüttung bestimmter Hormone (z. B. Serotonin, Endorphine oder Dopamin) für klare Gedanken und Kreativität,
  • eine Verbesserung der „Bahnung“ elektrischer Impulse im Gehirn, so dass Signale rascher weitergeleitet werden,
  • die Bildung neuer Verbindungen (Synapsen) zwischen Neuronen und Nervenästchen.
Symbolbild Gehirngymnastik

Ein angeregter und verbesserter Hirnstoffwechsel sowie die gezielte Bewegungsausführung haben positive Effekte zur Folge, die allesamt wichtige Voraussetzungen für produktives Arbeiten und unsere geistige Leistungsfähigkeit sind:

  • Unsere Konzentration, Aufmerksamkeit sowie die Denk- und Merkfähigkeit verbessern sich.
  • Geistige Müdigkeit verschwindet.
  • Das Kurzzeitgedächtnis wird stärker.
  • Wir können besser zuhören, lesen, schreiben und uns erinnern.
  • Gedanken werden klar.
  • Wir werden kreativer.
  • Unsere koordinativen Fähigkeiten steigern sich.
  • Muskelverspannungen lösen sich.
  • Wir entspannen und beruhigen uns.

Übungen: von A wie Augenyoga bis Z wie Zahlensalat

Hier finden Sie zwei Übungen, wie Sie Ihr Gehirn fit machen können. Viele weitere Übungen  finden Sie im Buch.

Augenyoga

Stehen oder sitzen Sie aufrecht. Die Wirbelsäule ist gerade.

Richten Sie Ihren Blick im Wechsel nach oben, unten, rechts und links – rechts oben, rechts unten, links oben und links unten. Schauen Sie danach wieder geradeaus. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Kopf dabei nicht bewegt; nur Ihre Augen führen die Bewegung aus.

Wiederholen Sie die Übung noch einmal.

Schließen Sie Ihre Augen danach für einen kurzen Moment.

Brigitte Zadrobilek beim Augenyoga

Zahlensalat

Weisen Sie die folgenden Zahlen Ihren Fingern zu:

  1. Daumen
  2. Zeigefinger
  3. Mittelfinger
  4. Ringfinger
  5. Kleiner Finger

Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Tisch und tippen Sie mit den Fingern in folgender Reihenfolge auf die Unterlage:

3345 54321 1233223345 54321 123211

Beginnen Sie immer wieder von vorne, wenn Sie fertig sind. Wechseln Sie nach einer Weile die Hand. Natürlich können Sie sich auch zur Abwechslung Ihren eigenen Zahlensalat zusammenstellen.

Variante: Machen Sie die Übung mit beiden Händen gleichzeitig.

Vortrag: Brainfitness - Workout für den Kopf

Vortrag

Noch nie musste unser Gehirn so viel leisten wie heute! Gerade ständige Denk- und Kopfarbeit beansprucht enorme Energie und lässt das Gehirn noch rascher ermüden – Konzentrationsschwierigkeiten, Gedankensprünge, Gedächtnisprobleme, mangelnde Kreativität und geistige Überforderung können die Folge sein.

Bewegung regt die Aktivität der Gehirnzellen an. Werden Zellen verschiedener Hirnareale regelmäßig gemeinsam aktiviert, stärkt das ihre Vernetzung und das Gehirn wird leistungsfähiger. Mit Brainmoves® und Fresh-ups für die Gehirnzellen, aber auch mit gehirngerechten Entspannungsübungen, sorgen Sie für den nötigen Energie-Kick, klare Gedanken und geistige Erholung.

Ziele des Vortrages

  • Sie verstehen Zusammenhänge für Gehirnfunktionen und Konzentrationsförderung und können diese positiv beeinflussen
  • Sie können die eigene Energiekompetenz fördern und mit Brainmoves® für den richtigen Erholungskick sorgen
  • Sie lernen Tools und Übungen für mehr geistige Power und Leistungsfähigkeit kennen

Ergebnis

Sie werden erfrischt und geistig fit aus diesem Vortrag gehen und sind motiviert, wie einfach die Tools in Ihren Alltag integriert werden können.

Dauer: 1 bis 1,5 Stunden

Kontakt: Brigitte Zadrobilek buchen

Buchen Sie diesen Vortrag für Ihre MitarbeiterInnen oder als Keynote für Ihre Events.

Brigitte Zadrobilek im Workshop

Folgen Sie uns auch auf